Mieterverein beklagt rabiate Maßnahmen gegen Stuttgarter Mieter

Plötzlich gibt es Schäden am Haus: Das Treppenhaus wird demoliert, Regenrinnen abgerissen oder die Heizung einfach abgestellt. Solche Methoden nutzten Eigentümer, um ungeliebte Mieter loszuwerden, beklagt der Mieterverein. Ein Beispiel aus Stuttgart sehen Sie im Video.

Verdrängung auf rabiate Art und Weise (SWR)

Plötzlich gibt es Schäden am Haus: Das Treppenhaus wird demoliert, Regenrinnen abgerissen oder die Heizung einfach abgestellt. Solche Methoden nutzten Eigentümer, um ungeliebte Mieter loszuwerden, beklagt der Mieterverein. Ein Beispiel aus Stuttgart im Video.#mietenwahnsinn #gentrifizierungQuelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Wohnen-in-der-Landeshauptstadt-Mieterverein-beklagt-rabiate-Massnahmen-gegen-Stuttgarter-Mieter,av-o1078485-100.html?fbclid=IwAR38GL0PnsPDhlfPgArMUUMUoEt37YW189luE830RjzJRwnHpgzsQaHbkIY

Gepostet von Aktionsbündnis Recht auf Wohnen am Mittwoch, 12. Dezember 2018

Trackback von deiner Website.

Kommentieren