Ich unterstütze das Aktionsbündnis "Recht auf Wohnen", weil ich als Mit-Initiatorin des Leerstandsmelders Stuttgart weiß, dass Wohnen in Stuttgart für sehr viele Menschen inzwischen unbezahlbar geworden ist und sie erfolglos nach Platz zum Leben suchen. Gleichzeitig stehen viele 1000 Wohnungen, Büros und Läden leer. Eigentümer und Investoren lassen die kapitalistischen Verhältnisse ohne Eile und mit maximalem Gewinn für sich wirken. Die Leidtragenden sind die Mieterinnen und Mieter. Das müssen wir gemeinsam ändern.

Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.