Ich bin selbst Betroffene. Da mir im November 2016 die Wohnung gekündigt wurde, war ich jetzt 1, 5 Jahre wohnungslos im Wohnwagen. Ich habe alles verloren: mein Zuhause, meine gewohnte Umgebung, meine hart erarbeitete psychische Stabilität, mein soziales Umfeld. Ich bin in dieser Zeit teilweise durch die Hölle gegangen. Es ist ein Armutszeugnis wie Ordnungsamt und angeblich anständige Bürger mit obdachlosen Menschen umgehen. Von Bedrohung, Reifen zerstechen und körperlichen Angriffen war alles dabei.

Es kann nicht sein das Wohnungen leer stehen und Menschen gleichzeitig auf der Strasse leben müßen und verfolgt werden. WOHNEN IST EIN MENSCHENRECHT !!!!!

Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.